The Fountainhead Toohey Analysis Essay Best Scholarship Essay Proofreading Websites Best Cover Letters For Pharmaceutical Sales Natalie Dessay Agnes Jaoui Biography

Ohne die geht es leider nicht:

Allgemeine Geschäftsbedingungen des „Weihnachtsmann – Der Echte“

Angebote, Lieferungen oder Leistungen durch den „Weihnachtsmann – Der Echte“ im Folgenden nur „Der Weihnachtsmann“ oder „Weihnachtsmann“ genannt, erfolgen ausschließlich auf Basis der nachfolgenden Bedingungen: Zwischen dem Weihnachtsmann und dem Auftraggeber werden folgende Vereinbarungen getroffen:

1. Vertragsabschluss: Der Weihnachtsmann und der Auftraggeber schließen einen verbindlichen Vertrag. Dieser Vertrag beinhaltet Auftrittsort, Auftrittszeit, Auftrittshonorar. Dieser Vertrag kann schriftlich oder in Ausnahmefällen auch mündlich geschlossen werden.

2. Geistiges Eigentum: Ideen und Konzepte sind grundsätzlich geistiges Eigentum des Weihnachtsmanns. Auch nicht verwendete Ideen, Konzepte, Texte und Lieder bleiben geistiges Eigentum des Weihnachtsmanns. Eine unbefugte Verwendung ist unzulässig und hätte eine Lohn-/ Honorarforderung zur Folge.

3. Rücktritt: Storniert der Auftraggeber den Vertrag, gelten folgende Kostenregelungen: 30 Tage vor dem Auftritt fallen keine Kosten an, bis 14 Tage vor Vertragserfüllung entsteht eine Kostenpauschale von 25,- €, bis 7 Tage vor Vertragserfüllung werden 50% des vereinbarten Auftrittshonorars fällig mindestens jedoch 50,- €. Ab 3 Tagen vor Vertragserfüllung werden 100% des vereinbarten Auftrittshonorars fällig. Andere Vereinbarungen zB. bei mehrtägigen Buchungen sind möglich, aber schriftlich zu fixieren.

4. Termin aus Datum /Uhrzeit: Mit unserer Auftragsbestätigung werden Personen/Aktionen/Material/Kostüme für Sie an diesem Termin reserviert. Verbindlich wird dies mit Ihrem Zahlungseingang. Ein Rechtsanspruch auf einen bestimmten Termin vorab besteht jedoch nicht.

5. Beschädigungen: Für Beschädigungen, die fahrlässig an der Dekoration am Aufführungsort, dem Kostüm oder an Ausrüstungsgegenständen während eines Einsatzes entstehen, haftet der Auftraggeber.

  1. Vermittlung: Der Weihnachtsmann und seine rechtliche Vertretung übernimmt keine Gewährleistung oder Haftung für den Ausfall von Personen bzw. Auftritten im Falle von höherer Gewalt wie z.B. Unfall, Krankheit oder auch plötzlich ändernde Witterungsverhältnisse (Schnee & Glatteis). In jedem Fall bemühen wir uns um Ersatz. Ein Rechtsanspruch hierauf besteht nicht. Für einen aus zuvor genannten Gründen ausgefallener Auftritt, wird das Honorar zurückerstattet.
  1. Recht an Bild-, Ton- und Videomaterial: Mit der Buchung von Personen bzw. Aktionen ist kein Recht an der Vermarktung des dabei entstehenden Bildmaterials verbunden. Eine kommerzielle Nutzung von Bild-, Ton- oder Videomaterial, das von den Künstlern und der Aktionen während einer Veranstaltung aufgenommen wird, ist ausgeschlossen und bedarf einer ausdrücklichen Freigabe vor oder auch nach der Veranstaltung. Alle Rechte am Bildmaterial liegen beim Weihnachtsmann bzw. den jeweiligen Künstlern.
  1. GEMA: Eventuell anfallende GEMA-Gebühren bei öffentlichen Veranstaltungen sind vom Auftraggeber zu tragen.
  1. Haftung: Der Weihnachtsmann und seine rechtliche Vertretung übernehmen keine Gewährleistung oder Haftung für die Verfügbarkeit von Personen oder Aktionen. Weiterhin übernehmen wir keine Haftung für den Ausfall einer Aktion oder Person bzw. von Aktionsmaterial im Falle von höherer Gewalt wie z.B. Krankheit oder Unfall. Eine Haftung durch den Weihnachtsmann für Schäden, die durch von uns vermittelte Personen oder Aktionen entstehen, ist ausgeschlossen. Es werden lediglich die Auftrittskosten zurückerstattet.

10. Angebote: Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich bis zum Erhalt unserer schriftlichen Auftragsbestätigung.

  1. Preise: Preisänderungen, Druckfehler und sonstige Irrtümer sind vorbehalten. Reisekosten gehen zu Lasten des Auftraggebers (0,50€/km, Übernachtungen nach Reisekostentabelle IHK) sofern nicht anders vereinbart.
  1. Zahlungsbedingungen: Die vertraglich vereinbarten Zahlungen sind als Einzahlung oder Überweisung auf das Konto des Weihnachtsmanns oder auch per PayPal bis spätestens zum Auftritts zu leisten oder spätestens am Auftritts- oder Vermietungstermin in bar zu leisten. Andere Zahlungsmodalitäten können vertraglich vereinbart werden.
  1. Nebenabsprachen: Alle getroffenen Nebenabsprachen bedürfen der Schriftform.
  1. Wirksamkeit: Sollte eine Bestimmung des durch den Weihnachtsmann abgeschlossenen Vertrages oder der AGB’s im Ganzen oder in Teilen unwirksam sein, so wird der übrige Teil des Vertrages bzw. der AGB’s in seinen Inhalten davon nicht berührt.


Gerichtsstand für alle Unternehmensbereiche ist 49076 Osnabrück.                                                                            Stand    24. Dezember 2016                                                

Weihnachtsmann – Der Echte                                            Telefon: 0541 3472549                                                  Volksbank Osnabrück
Uwe Hallenga                                                                        Telefax: 0541 3472548                                                   Konto:   150 614 1801
Nobbenburger Str. 12                                                          USt-IdNr.: DE212490393                                                BLZ:      265 900 25
info@weihnachtsmann-osnabrueck.de                            www.weihnachtsmann-osnabrueck.de                       IBAN:   DE60 2659 0025 1506 1418 01